top of page

ISB
Automotive Professional

Schulung, Informationssicherheitsbeauftragter Automotive Professional, IAF, DEKRA, TISAX, VDA ISA

Erforschen Sie die Tiefen der Informationssicherheit im Automobilsektor mit dieser praxisorientierten Schulung. Der Kurs zielt darauf ab, Teilnehmende umfassend auf die Herausforderungen der Informationssicherheit in der Automobilindustrie vorzubereiten und fundiertes Wissen sowie praktische Anwendungsfähigkeiten zu vermitteln. Durch eine gezielte Auseinandersetzung mit dem VDA ISA Katalog, vertiefenden Einblicken in relevante Informationssicherheitskonzepte und durch das Training der praxisorientierten Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen, ebnet unsere Schulung den Weg für eine robuste Anwendung und Management von Informationssicherheitsprozessen. Nach erfolgreicher Absolvierung der abschließenden Prüfung erhalten die Teilnehmenden ein anerkanntes Zertifikat der DEKRA als Informationssicherheitsbeauftragte:r Automotive Professional (IAP). Lassen Sie sich die Möglichkeit nicht entgehen, Ihre Karriere im Bereich der automobilen Informationssicherheit entscheidend voranzubringen und erkunden Sie die Details dieses Kursangebotes.

Schulung, Informationssicherheitsbeauftragter Automotive Foundation, IAF, VDA ISA, TISAX, DEKRA

3 Tage           08.-10.07.2024
1590€ 

 

Inkl. Verpflegung, Prüfungsgebühr und Teilnahmezertifikat

Vor Ort beim

Partnerunternehmen

in Leonberg (BW)

Schulung, Informationssicherheitsbeauftragter Automotive Foundation, IAF, VDA ISA, TISAX, DEKRA

3 Tage           18.-20.12.2024
1590€ 

 

Inkl. Verpflegung, Prüfungsgebühr und Teilnahmezertifikat

Vor Ort beim

Partnerunternehmen

in Leonberg (BW)

1

ISB
Automotive Foundation (IAF)

Starten Sie Ihre Karriere im Bereich der Informationssicherheit mit einem speziellen Fokus auf die Automobilindustrie und stärken Sie Ihre Grundlagen mit diesem umfassenden Training.

3

Information Security Officer (ISO)

Werden Sie zur Schlüsselfigur in der Sicherung von Unternehmensinformationen. Dieser ISO-Kurs vermittelt Ihnen das nötige Rüstzeug, um kritische Daten effektiv zu schützen und Sicherheitsrisiken zu minimieren.

4

Chief Information Security Officer (CISO)

Gestalten Sie die Sicherheitsstrategien Ihres Unternehmens und übernehmen Sie Führungsaufgaben im Bereich der Informationssicherheit mit diesem CISO-Kurs, der Sie zu einem Experten macht.

Zielsetzung der Schulung

  • Diese Schulung hat das Ziel, die Teilnehmer auf die Prüfung Informationssicherheitsbeauftragte:r Automotive Professional (IAP) der DEKRA vorzubereiten.

  • Vertiefung des Verständnisses des VDA ISA-Katalogs und seiner Anforderungen.

  • Erweiterte Kenntnisse der Informationssicherheitskonzepte, -standards und -verfahren im Automobilsektor.

  • Praktische Umsetzung von Informationssicherheitsmaßnahmen in realen Szenarien.

  • Risikomanagement und effektive Reaktion auf Sicherheitsvorfälle.

  • Strategien zur kontinuierlichen Verbesserung der Informationssicherheitsprozesse.

2

Zielgruppe

  • Teilnehmer, die bereits den Grundlagenkurs zum ISB Automotive Foundation (IAF) abgeschlossen haben oder über äquivalentes Wissen verfügen.

  • Informationssicherheitsverantwortliche, IT-Experten und alle Mitarbeiter, die für die Umsetzung und Aufrechterhaltung der Informationssicherheit in Automobilunternehmen verantwortlich sind.

3

Einordnung der Schulung und Kursnutzen

Dieser Kurs bietet eine Mischung aus detaillierten Vorträgen, interaktiven Workshops, Gruppenübungen und Fallstudienanalysen. Durch die aktive Beteiligung der Teilnehmer wird eine praxisnahe Lernerfahrung sichergestellt.

  • Spezialisierte Schulung für Informationssicherheitsbeauftragte in der Automobilbranche.

  • Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur Implementierung und Leitung eines ISMS nach VDA ISA.

  • Praxisorientierte Anwendung von Managementgrundlagen wie Risikomanagement, BCM, Notfallmanagement und Incident Response Management.

  • Vorbereitung auf eine TISAX®-Prüfung (Assessment).

  • Praktische Umsetzung und Vertiefung des Wissens zur Erhöhung der Sicherheitskompetenz und -effektivität in der Automobilindustrie.

4

Dauer der Schulung

  • Die Schulung erstreckt sich über einen Zeitraum von 3 Tagen.

  • Die genaue Dauer wird durch den Umfang der Schulungsinhalte bestimmt.

5

Organisatorisch

  • Vor-Ort und/oder Remote 

  • Max. 10 Teilnehmer

6

Schulungsinhalte

Wiederholung wesentlicher Begriffe aus IAF-Kurs

Dauer: 2 Stunden

  • Werte der Informationssicherheit

  • Schutzziele der Informationssicherheit

  • Managementsystem

  • Dokumentenpyramide

  • Audit und Verbesserung

  • Brainstorming und Best Practices, Aufbau ein Informationssicherheitsmanagementsystem & relevante Informationssicherheitsdokumente und Nachweise

ISMS Leitlinie & Scope Definition

Dauer: 4 Stunden

  • Brainstorming Session, was gehört alles in meiner Leitlinie.

  • ISMS Leitlinie:

    • Struktur und Inhalt einer umfassenden Informationssicherheitsleitlinie.

    • Kommunikation und Implementierung der Leitlinie im Unternehmen.

  • Erklärung zur Anwendbarkeit (Scope).

    • Unterschied zwischen ISMS Scope und Zertifizierungsscope

    • Wie definiere ich mein Scope.

  • Erstellung und Inhalt eines Statement of Applicability (SoA).

    • Bedeutung und Zweck des SoA.

    • Erstellung und Pflege eines SoA.

  • Best Practices.

Aufbau eines ISMS nach VDA ISA

Dauer: 14 Stunden

  • Schritte zur Einführung eines ISMS im Unternehmen.

  • Risikomanagement im Kontext der Informationssicherheit.

    • Die Grundlagen des Risikomanagements

    • Risikomanagement Frameworks

    • Risikoidentifikation, Risikoanalyse, Risikobewertung, Risikobehandlung, Risikomodifikation, Risikobeibehaltung, Risikoabwendung, Risikoteilung, Restrisiko, Risikoakzeptanz, Risikokommunikation und -beratung, Risikoüberwachung und -überprüfung

    • Risikomanagement-Richtlinien und -prozesse

  • Business Continuity Management (BCM) und Notfallmanagement.

    • Data Backup and Recovery

    • Backup Strategy

    • ISO BCM Standards

    • Business Continuity Management (BCM)

    • Disaster Recovery Planning (DRP)

    • Continuity of Security Operations: Integration des Vertraulichkeits-, Integritäts- und Verfügbarkeitsmodells (CIA-Modell)

    • BCM Plan Testing

    • DRP Testing

    • Contingency Planning, Operations, and Testing Programms zur Risikominderung und Erfüllung von Service-Level-Agreements (SLAs)

  • Advanced Threat Landscape

    • Aktuelle Bedrohungen und Herausforderungen in der Automobilindustrie.

    • Best Practices zur Erkennung und Abwehr von Cyberangriffen.

  • Sicherheitslücken und Schwachstellen:

    • Analyse von Sicherheitslücken und Schwachstellen in IT-Systemen.

    • Penetrationstests und Vulnerability Assessments.

  • Sichere Softwareentwicklung:

    • Security by Design: Integration von Sicherheitsmaßnahmen in den Entwicklungsprozess.

    • Sichere Codierungspraktiken und Vermeidung häufiger Fehler.

  • Incident Response und Notfallmanagement:

    • Vorbereitung auf Sicherheitsvorfälle und effektive Reaktionen.

    • Aufbau eines effektiven Incident-Response-Teams.

    • Handhabung von Sicherheitsvorfällen und Wiederherstellungsmaßnahmen.

  • Schutz kritischer Infrastrukturen:

    • Sicherung von kritische Assets und Netzwerkinfrastruktur.

    • Physische Sicherheit und Zugriffskontrolle.

  • Lieferanten- und Partnermanagement

    • Sicherheitsanforderungen für externe Lieferanten und Partner.

    • Audits und Überprüfungen von Drittanbietern.

  • Security Awareness und Schulungsprogramme:

    • Rolle des Mitarbeiters bei der Informationssicherheit.

    • Strategien zur Förderung eines Sicherheitsbewusstseins in der Belegschaft.

    • Sensibilisierung der Mitarbeiter für Informationssicherheit.

    • Schulungen und Simulationsübungen.

KPI zur Messung der Wirksamkeit

Dauer: 2 Stunden

  • Auswahl und Definition von Key Performance Indicators (KPI) zur Überwachung der ISMS-Effektivität.

  • Nutzung von KPIs zur kontinuierlichen Verbesserung.

Vorbereitung und Durchführung einer TISAX®-Prüfung (Assessment)

Dauer: 2 Stunden

  • Vorbereitung und Durchführung einer TISAX®-Prüfung (Assessment):

    • Verständnis der TISAX-Anforderungen und des Prüfungsprozesses.

    • Vorbereitung des Unternehmens auf die TISAX-Prüfung.

    • Durchführung und Nachbereitung der TISAX-Prüfung.

7

Schulungsmethoden

  • Vorträge und Präsentationen durch erfahrene Informationssicherheitsexperten.

  • Interaktive Diskussionen und Gruppenarbeit.

  • Fallstudien und praktische Übungen zur Anwendung des erlernten Wissens.

  • Schulungsmaterialien, Handbücher und Fallbeispiele für Selbststudium.

  • Prüfungsvorbereitung und Feedback durch erfahrene Trainer.

8

Bewertung und Zertifizierung

  • Regelmäßige Leistungsbewertung während der Schulung.

  • Abschlussprüfung zur Bewertung des erworbenen Wissens.

  • Bei erfolgreichem Abschluss der Prüfung erhalten die Teilnehmer das DEKRA-Zertifikat zum Informationssicherheitsbeauftragte:r Automotive Foundation (IAF).

9

Nachbetreuung und Weiterbildung

  • Bereitstellung von Ressourcen und Empfehlungen für die kontinuierliche Weiterbildung in der Informationssicherheit.

  • Unterstützung bei Fragen und Herausforderungen im praktischen Informationssicherheitsmanagementsystems.

  • Evaluierung des Schulungserfolgs und Feedback der Teilnehmer zur Schulungsqualität.

  • Möglichkeiten zur Vertiefung des Wissens und zur Erweiterung der Fähigkeiten durch weiterführende Schulungen oder Zertifizierungen.

Treffen

Gemeinsam Wissen schaffen

Machen Sie den nächsten Schritt auf Ihrem Weg zur Expertise in Informationssicherheit und Datenschutz. Wir freuen uns darauf, Sie auf diesem Weg zu begleiten!

Tafel_Plätze_400.png
bottom of page